Grafik "Content-oben / HNO Hamburg-Volksdorf"

Annekarine Sánchez-Kersting

 Fachärztin für                                            Hals-Nasen-Ohrenheilkunde                Stimm- und Sprachstörungen  Naturheilverfahren

Ganz Ohr für Ihr Problem...

HNO-PRAXIS IN DEN WALDDOERFERN – Ihr Hals-Nasen-Ohrenarzt für Hamburg-Volksdorf, Sasel, Berne, Rahlstedt

Operationen

...lassen sich nicht immer vermeiden. In manchen Fällen ist eine operative Behandlung sogar schonender für den Patienten und führt eher zum gewünschten Erfolg als eine langfristige Therapie.


Operationen können ambulant oder auch stationär durchgeführt werden. Ambulante Eingriffe erfolgen z.T. in der Klinik, z.T. bei uns in der HNO-Praxis. Bei ambulanten Eingriffe wird i.d.R. eine örtliche Betäubung eingesetzt, stationäre Operationen dagegen finden meist unter Vollnarkose statt.


Die meisten Hals-Nasen-Ohren-Operationen werden mikroskopisch oder endoskopisch kontrolliert und sind ohne die Folge äußerlicher Narben durchführbar.



Wir beraten Sie gerne ausführlich rund um das Thema Operation:

  • Ob die Durchführung einer Operation bei Ihnen sinnvoll ist 
  • Welche Erfolgschancen und Risiken bestehen 
  • Welche Alternativen gibt es
  • Wo/von wem Sie können sich ggf. operieren lassen 


Wenn Ihre gesamte Behandlung in einer Hand bleiben soll:

PD Dr. Sánchez Hanke, der Leiter unserer zweiten HNO-Praxis in der Hamburger Innenstadt, hat eine umfassende operative Ausbildung. Als ehemaliger Oberarzt des Universitätsklinikums Eppendorf besitzt er große Erfahrung und jahrelange Routine. Fast alle nachfolgend der aufgeführten Eingriffe werden regelmäßig von ihm selbst durchgeführt. Ihre gesamte Behandlung kann auf diese Weise in einer Hand bleiben, wenn dies Ihr Wunsch sein sollte. Auf besondere Terminwünsche oder andere Anliegen können wir individuell eingehen und kümmern uns intensiv um die Nachsorge.


Ein von PD Dr. Sánchez Hanke häufig praktizierter Eingriff ist beispielsweise die Implantation von Hörsystemen (Cochlea Implant bei Ertaubung, Hörsysteme bei Innen- und Mittelohrschwerhörigkeit).


Gerne helfen wir Ihnen auch, andere erfahrene Operateure zu finden, oder stehen für eine zweite Meinung zur Verfügung, wenn es um die Einschätzung zu einer geplanten Therapie oder einer OP geht.

Häufige Hals-Nasen-Ohren-Eingriffe:


Kinder

  • Adenotomie (Entfernung sog. Polypen)
  • Paukendrainage ("Röhrchen")
  • Tonsillektomie (Mandeloperation)
  • Tonsillotomie (Verkleinerung der Mandeln mittels Laser oder Radiofrequenz)
  • Otopexie/Otoplastik (Anlegen von Abstehohren)


Hals

  • Halszystenentfernung
  • Lymphknotenentfernung
  • Mikrolaryngoskopie (Spiegeln des Kehlkopfes, Stimmbandoperation) 
  • Ösophagoskopie (Speiseröhrenspiegelung, zusammen = Panendoskopie)


Nase

  • Nasenmuschelkappung / Radiofrequenztherapie oder laserassistiert
  • Septumplastik (Nasenscheidewandkorrektur)
  • Nasennebenhöhlenoperation (endosopisch, mikroskopisch, kurz FEES)
  • Septorhinoplastik (Nasenkorrektur, funktionell oder ästhetisch)


Ohr

  • Parazente (Trommelfellschnitt, ggf. mit einer Einlage von Paukenröhrchen zur Drainage)
  • Tympanoplastik (Mittelohroperation) einschließlich Cholesteatomsanierung
  • Stapesplastik (Gehörknöchelchenoperation)
  • Cochlea-Implantation


Mundhöhle

  • UVPP (größere Schnarchoperation) 
  • Laserassisiterte Gaumensegelstraffung


Sonstige

  • Speicheldrüsenoperation
  • Entfernung von Hautveränderungen
  • Tumorchirurgie


Diese Seite empfehlen:

Home  |  Anfahrt

© Copyright 2015 HNO-PRAXIS IN DEN WALDDÖRFERN - A. Sánchez-Kersting, Hamburg-Volksdorf


Grafik "Content-unten / HNO Hamburg-Volksdorf"